Wissen Sie, wie Sie zum Ziel kommen? Schon wieder ein U-Turn nötig? Hätten Sie das mal eher gewusst? Wer macht aktuell eigentlich was wann und für wen?

Gute koordinierte Prozesse schonen Nerven und Arbeitszeit, Unklarheiten führen zu Fehlern und Schleifen drehen kostet. Effektive und effiziente Abläufe ermöglichen Sie mit einer Prozessbeschreibung, die genauso schnell und leicht wie auch umfassend die nötigen Schritte darstellt. Auf einen Blick. Ohne Textwüste.

In dieser Qualifizierung lernen Sie, Prozesse visuell darzustellen. Anhand Ihres Themas wählen wir die passende Methodik, ob nun Business Process Modelling Notation (BPMN) oder eine tabellarische Darstellung wie z.B. SIPOC. Sie beenden die Qualifikation mit einer für Ihren Alltag einsetzbaren Beschreibung.

Worum geht es hier?

Mit einer guten Prozessvisualisierung schaffen Sie die Transparenz und Hilfestellung für gute Arbeitsabläufe: Für neue Mitarbeitende ebenso wie für die Alteingesessenen.

Sollten Sie gerade ein neues Tool einführen, finden und definieren Sie mit dieser Methodik wertvolle Bedingungen, um Fehler im Vorfeld zu verhindern.

Was wir bieten

In einem ersten Gespräch wollen wir Ihre Situation und Vision kennenlernen: Was wollen Sie erreichen? Wofür soll die Prozessbeschreibung dienen?

Anschließend passen wir die Qualifizierung an Ihre Bedarfe an und machen Ihnen einen Vorschlag zur Durchführung.

Sie haben Ideen, was Sie erreichen wollen, aber noch kein Tool? Wir leiten Sie gerne an eine Stelle weiter, die Sie dahingehend beraten kann.

Anschließend an die Prozessbeschreibung begleiten wir Sie gerne in Form unserer vertieften Beratung bei der Einführung des neuen Tools, damit Ihre Mitarbeitenden das neue Tool auch nutzen und die Vorteile zum Tragen kommen.

Für wen ist dieses Seminar gedacht ist: Führungskräfte und die Prozessbeteiligten

Voraussetzungen: keine

Kontakt & Termin

Sie erreichen uns Montag bis Freitag unter Telefon +49 (30) 4174986-0.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Terminvereinbarung

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin – im Zukunftszentrum, im Betrieb oder telefonisch. So wie es für Sie praktisch ist.

Bitte schreiben Sie hierfür Ihr Anliegen in den Textkasten. Ergänzen Sie bitte auf welchem Weg Sie kontaktiert werden möchten und wann Sie telefonisch erreichbar sind.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!